Foundation Year

Hier bist du richtig, wenn du theoretische Konzepte mit deiner Praxis verbinden und diese in deinem Beruf und deinem Leben anwenden möchtest.

In einem Jahr wirst du ein breites Spektrum an TA-Theorien und Modellen kennenlernen, die du sofort in deinem (Arbeits)Leben anwenden kannst, um die Qualität und Wirksamkeit deiner Arbeit, deiner Kommunikation und deiner Beziehungen zu verbessern. Diese berufsbegleitende Ausbildung kann für sich allein stehen als ein Jahr für deine persönliche und berufliche Weiterentwicklung. Oder sie ist das erste von weiteren zwei Jahren zur Ausbildung zum zertifizierten TA-Berater (DGTA) bzw. nach weiteren 1-2 Jahren zum internatio »Certified Transactional Analyst (CTA)«.

Die Ausbildung beeinhaltet 6 Module und zwei Supervisionen in Gruppen in Präsenz in Frankfurt.

29./30. August
12./13. Sept.
31.Okt./1. Nov.
5./6. Dez.
23./24. Jan.
6./7. März

Zeiten:
Module: Donnerstag 17 bis 21, Freitag 9 bis 19 Uhr.
Gruppen-Supervisionen: 16 bis 20 Uhr.

Integriere TA in deinen Beruf

Diese Ausbildung bietet dir die Möglichkeit, dich gemeinsam mit anderen beruflich weiterzubilden und deine bestehenden beruflichen Kompetenzen durch die hoch wirksamen TA-Konzepte und Perspektiven zu erweitern.

»Ich lerne, mit Kunden klare Vereinbarungen zu treffen und kokreativ zu arbeiten. Und für mich selbst lerne ich, entspannt und offen zu sein, mir selbst und anderen gegenüber.«

Was man lernen kann:

Eltern lernen sich selbst und ihre Kinder tiefer zu verstehen und dementsprechend bewusster zu erziehen.
Menschen in helfenden Berufen erweiterrn ihre Kommunikations- und Beratungs-Kompetenzen und festigen ihre Grenzen gegenüber anderen.
Führungskräfte schärfen ihr Rollenbewusstsein und lernen ihre Mitarbeiter zu verstehen und zielführend mit ihren zu kommunizieren.
Menschen in unterrichtenden Berufen bauen ihre Kommunikations-Fähigkeiten aus und erweitern ihre Lehre um die TA-Perspektiven.

Potentiell lebensverändernd

Das Foundation Year wird sehr wahrscheinlich dein Leben verändern.
Du wirst dich selbst und andere besser verstehen und dadurch auch anders mit dir selbst und anderen in Beziehung gehen. Erfahrungsgemäß wirst du einige Ideen dazu bekommen, wie du dein Leben mehr in deinem Sinne gestalten kannst und motivierter an die Umsetzung gehen.

Wie kann ich teilnehmen?

Melde dich für ein persönliches Gespräch, in dem wir heraus finden, inwieweit das Foundation Year für dich geeignet ist.
Formale Voraussetzungen sind Berufs- und Lebenserfahrung sowie ein TA 101-Kurs; in Ausnahmefällen kannst du den auch während des Jahres absolvieren.

Inhalte

1 WURZELN UND FLÜGEL
Was heißt das eigentlich, mit TA zu arbeiten?
TA-Philosophie, welche Ziele wir anstreben und wie wir das anders tun als andere Schulen.

2 HALLO!
Wie wir miteinander in ein fruchtbares Gespräch kommen – Wie zeigt sich, was sich bei mir im Inneren abspielt in meiner Kommunikation?

3 ICH BAU MIR DIE WELT
Wie (frei) gestalte ich mein Leben, meine Beziehungen? Wie wir unbewusst einen Lebensplan entwickeln.

4 WIE WIR SATT WERDEN
Konstruktive, erfüllende Beziehungen – wie geht das? Wie unsere Grundbedürfnisse uns in destruktive Beziehungen einladen.

5 INS TUN KOMMEN
Wie wir unbewusst die Realität verzerren, abwerten, umdeuten und damit oft stecken bleiben.

6 ERNTEN
Was tue ich jetzt wie anders und was bedeutet das für mich? Wie wir uns selbst anerkennen und von anderen anerkennen lassen.

Und danach?

Nach dem TA-Foundation Year kannst du in
meine TA-Training-Gruppe einsteigen.

Jeder lernt anders!

Um unterschiedlichen Lernstilen gerecht zu werden, nutze ich verschiedene Methoden wie z.B. Rollenspiele, Praxisbeispiele, Übungen und Selbstreflexion.

Kosten

für das gesamte Jahresprogramm inklusive 2 Gruppen-Supervisionen:
Normalpreis € 3000 / Jahr
Firmentarif € 4200 / Jahr
Jeweils zuzüglich 19% MwSt. Auch monatl. zahlbar.

Ich möchte auch jenen die Ausbildung ermöglichen, die gerade sehr wenig Geld haben. Bitte sprecht mich darauf an.